Ein Reisemagazin für FeWo direkt

Corporate Print


Das Corporate Publishing oder kurz CP ist eine journalistische Unternehmenskommunikation die in regelmäßigen Abständen erscheint und sich dabei ganz eigenen Medienkanälen bedient. Diese sind neben TV-Sendungen, Audio- und Online-Medien noch immer die klassischen Printmedien, das so genannte Corporate Print. Oft handelt es sich dabei um Printprodukte wie Mitarbeiterzeitschriften, Mitgliederzeitschriften und Firmenzeitschriften oder wie in diesem Fall um eine Kundenzeitschrift. Eine Voraussetzung des Corporate Publishing ist neben dem Unterhaltungswert auch eine journalistisch/redaktionelle Prägung.

Voraussetzungen für Corporate Publishing


Die Schwierigkeiten bestehen darin, eine zielgruppengenaue Ansprache zu finden und die passenden Kommunikationswege zu nutzen. Daher ist eine exakte Fokussierung der Adressaten und die richtige Wahl des Medienkanals selbst die Grundlage für ein gut gemachtes CP. Auch das Format und der Umfang spielen eine wichtige Rolle für den Erfolg eines solchen Mediums.

Das Magazin


Bei diesem Projekt entwickelten wir nach einem kurzen Briefing ein Corporate Print Produkt für das Unternehmen HomeAway FeWo direkt. HomeAway ist eine der größten Onlineplattformen für die Vermarktung von privaten Ferienimmobilien weltweit. Unsere Aufgabe bestand darin ein Pull-Medium zu konzipieren das im Zeitschriftenhandel verkauft werden kann und halbjährlich in einer Auflage von 50.000 Stück erscheinen soll. In dem Umfang von 100 Seiten, sollte neben einem redaktionellen Teil über die schönsten Ferienorte, das beste Essen und Tipps für einen Urlaub, auch über 600 Kleinanzeigen ihren Platz finden. Das Magazin ist nicht nur dazu gedacht, neue Mieter zu finden, sondern es soll ebenso die Vermieter ansprechen die dort die Möglichkeit haben, ihr Feriendomizil zu inserieren. Ferner will sich die Marke HomeAway durch das Magazin weiter ausbauen, in dem sie neue Zielgruppen erschließt und sich zugleich von der Konkurrenz abheben. Dieses Projekt wurde dem Unternehmen im Rahmen des CP-College am Fachbereich Design in Münster vorgestellt und ist in Kooperation mit Louis Victor entstanden.

nach oben